Wir verwenden Cookies, um unsere Website ständig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr InformationenOKablehnen

Ihre Hilfe kommt direkt an

Eine Eintragung als Dauerförderer ist die nachhaltigste und wirksamste Möglichkeit, unsere Arbeit zu unterstützen. Denn kontinuierliche und planbare Geldzuwendungen erleichtern uns unsere Arbeit erheblich, da wir so zielgerichteter und langfristiger planen können.

Einmalig spenden

Pfeil

Unterstützen Sie unsere Arbeit dauerhaft

Unterstützen Sie unseren Einsatz mit einer Überweisung an die angegebenen Konten – oder noch einfacher indem Sie unser Anmeldeformular ausfüllen. Der Betrag wird dann ganz bequem für Sie per Lastschrift, Kreditkarte oder über Paypal von Ihrem Konto abgebucht.

Dauerförderer werden

Pfeil

Helfen

Unser Newsletter infortmiert Sie regelmäßig über unsere Arbeit

Abonnieren Sie gleich unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter, um regelmäßige Updates zu unserer Arbeit zu erhalten.

Newsletter abonnieren

Pfeil

Sollten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie einfach auf folgenden Link: Newsletter abbestellen

Newsletter

Auf Facebook berichten wir regelmäßig von unserer Arbeit

Nach einer Woche Pause melden wir uns mit der unserer Teamvorstellung zurück: heute lernt ihr unsere Mitarbeiterin in Mali kennen. Mit vollem Namen heißt sie Habibatou Koné, doch alle nennen sie Habi :-)
Habi ist Ingenieurin und hat in Deutschland studiert. Nach ihrem Abschluss zog es sie wieder zurück in ihre Heimat. Habi leitet unser Büro in Mali und unterstützt uns bei der Projektkonzeption und -durchführung vor Ort. Sie pflegt enge Kontakte zu unseren Partnern, kennt die Dorfgemeinschaften unserer Projekte und ist mit vollem Einsatz seit vielen Jahren beim KHW aktiv. 
Viel Spaß mit Habis Steckbrief und einen guten Start ins sonnige Wochenende 🍁☀️🍂
#Teamvorstellung #Team #Steckbrief #Projektarbeit #KinderhilfswerkDritteWelt #NGO #Entwicklungszusammenarbeit

Nach einer Woche Pause melden wir uns mit der unserer Teamvorstellung zurück: heute lernt ihr unsere Mitarbeiterin in Mali kennen. Mit vollem Namen heißt sie Habibatou Koné, doch alle nennen sie Habi :-)

Habi ist Ingenieurin und hat in Deutschland studiert. Nach ihrem Abschluss zog es sie wieder zurück in ihre Heimat. Habi leitet unser Büro in Mali und unterstützt uns bei der Projektkonzeption und -durchführung vor Ort. Sie pflegt enge Kontakte zu unseren Partnern, kennt die Dorfgemeinschaften unserer Projekte und ist mit vollem Einsatz seit vielen Jahren beim KHW aktiv.

Viel Spaß mit Habis Steckbrief und einen guten Start ins sonnige Wochenende 🍁☀️🍂

#Teamvorstellung #Team #Steckbrief #Projektarbeit #KinderhilfswerkDritteWelt #NGO #Entwicklungszusammenarbeit
... See MoreSee Less

Benefiz-Vorstellung im Haus im Park Bergedorf

Wir freuen uns sehr über die Benefiz-Vorstellung des Bundesjugendballet.
Ein riesen Dankeschön an die Tänzerinnen und Tänzer -
vielen Dank für Eure Unterstützung 😍.

Mehr über unsere Projekte erfahrt Ihr unter diesem Link: khw-dritte-welt.de/unsere-projektlaender/

Gerne fleißig teilen :-) - Montag 16.10 um 19:00 in Bergedorf

#Bundesjugendballet #TanzenfürdengutenZweck #Benefizveranstaltung #KHW #Bildungfüralle

Benefiz-Vorstellung im Haus im Park BergedorfOkt 16, 19:00Theater Haus im Park BergedorfUnseren ersten öffentlichen Auftritt dieser Spielzeit möchten wir einem guten Zweck widmen: Als internationale Compagnie mit Tänzerinnen und Tänzern aus der ganzen Welt haben uns die Naturkatastrophen in den USA, der Karibik und Mexiko sehr bewegt. Wir möchten etwas für die Leidtragenden der Katastrophen tun und laden aus diesem Anlass am 16. Oktober zu einer Benefiz-Vorstellung in das Theater Haus im Park in Bergedorf. In der von uns moderierten Vorstellung geben wir Einblicke in unser Training, die aktuelle Probenarbeit und zeigen Stücke aus unserem Repertoire sowie neuere Kreationen.
Die Einnahmen des Abends spenden wir an das Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V., Ärtze ohne Grenzen e.V. und den Verein amigos de los niños e.V aus Hamburg.

Unterstützt wird dieser Abend von der Körber-Stiftung.

16. Oktober, 19.30 Uhr
Öffentliches Training ab 19.00 Uhr
Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten.

Informationen zu den Vereinen
www.amigos-ev.de/
www.aerzte-ohne-grenzen.de/
khw-dritte-welt.de/

FOTO (C) SIlvano Ballone
@[1757516734506993:274:Silvano Ballone Photography]
... See MoreSee Less

Heute ist Welttag des Lehrers 👨‍🏫👩‍🏫
und wir vom Kinderhilfswerk Dritte Welt (KHW) wollen Danke sagen 😍.
Seit 1975 unterstützt das KHW Bildunsgseinrichtungen und baut auch selbst Schulen. Dabei wird auch immer die Dorfgemeinschaft miteingebunden und Trainings angeboten. Ein Schulprojekt ist nur erfolgreich, wenn ein Dorf und seine Bewohner*innen die Schule als ihre ansehen und sich um den erfolgreichen Fortbestand kümmern. 
Einen riesen Beitrag dazu leisten die Lehrer*innen, die in unseren Schulen unermüdlich unterrichten. 👩‍🎓👨‍🎓
💚 Danke an die Lehrer*innen in all unseren Bildungseinrichtungen weltweit
💚 Danke an unsere Partnerorganisation und Trainingsleiter*innen
💚 Danke an so viele Lehrer*innen in Deutschland, die sich gemeinsam mit ihren Klassen für unsere Projekte engagieren und den Unterricht damit sehr praxisorientiert gestalten 
💚 Danke an unsere eigenen Lehrer, die uns gefördert haben, uns darin bestärkt haben die Dinge kritisch zu hinterfragen und an uns zu glauben 🙂 
Jedes Kind soll eine Schule besuchen können – dafür setzen wir uns auch weiterhin unermüdlich ein. 
Wir wollen auch zwei Bilder mit Euch teilen – eines aus unserer Schule in Adjirou im Dogonland in Mali und eines von unseren Trainings mit Shanti Griha Nepal in Nepal. 
#WelttagdesLehrers #WelttagderLehrerin #weltoffeneBildung #Chancengleichheit #womenrights #Frauenrechte #Entwicklungszusammenarbeit #Bildungfüralle #BildunggegenArmut #ShantiGrihaNepal #Mali #Nepal #Ruanda

Heute ist Welttag des Lehrers 👨‍🏫👩‍🏫
und wir vom Kinderhilfswerk Dritte Welt (KHW) wollen Danke sagen 😍.

Seit 1975 unterstützt das KHW Bildunsgseinrichtungen und baut auch selbst Schulen. Dabei wird auch immer die Dorfgemeinschaft miteingebunden und Trainings angeboten. Ein Schulprojekt ist nur erfolgreich, wenn ein Dorf und seine Bewohner*innen die Schule als "ihre" ansehen und sich um den erfolgreichen Fortbestand kümmern.

Einen riesen Beitrag dazu leisten die Lehrer*innen, die in unseren Schulen unermüdlich unterrichten. 👩‍🎓👨‍🎓

💚 Danke an die Lehrer*innen in all unseren Bildungseinrichtungen weltweit
💚 Danke an unsere Partnerorganisation und Trainingsleiter*innen
💚 Danke an so viele Lehrer*innen in Deutschland, die sich gemeinsam mit ihren Klassen für unsere Projekte engagieren und den Unterricht damit sehr praxisorientiert gestalten
💚 Danke an unsere eigenen Lehrer, die uns gefördert haben, uns darin bestärkt haben die Dinge kritisch zu hinterfragen und an uns zu glauben 🙂

Jedes Kind soll eine Schule besuchen können – dafür setzen wir uns auch weiterhin unermüdlich ein.

Wir wollen auch zwei Bilder mit Euch teilen – eines aus unserer Schule in Adjirou im Dogonland in Mali und eines von unseren Trainings mit Shanti Griha Nepal in Nepal.

#WelttagdesLehrers #WelttagderLehrerin #weltoffeneBildung #Chancengleichheit #womenrights #Frauenrechte #Entwicklungszusammenarbeit #Bildungfüralle #BildunggegenArmut #ShantiGrihaNepal #Mali #Nepal #Ruanda
... See MoreSee Less

Es ist wieder Zeit für unsere Teamvorstellung: Heute lernt Ihr eine unserer beiden Annas kennen. 😉
Anna, die mit ganzem Namen Anna-Lena heißt, ist ehrenamtlich im Vorstand und unterstützt das KHW-Team hauptsächlich im Bereich Social Media. Hauptberuflich ist sie als PR-Managerin in Hamburg aktiv und bringt ihr Know-how stets in unsere Arbeit mit ein. Viel Spaß mit Annas Steckbrief!
Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende und einen guten Start in den Oktober! ☀🍂
#Teamvorstellung #Team #Steckbrief #Vorstand #KinderhilfswerkDritteWelt #NGO #Entwicklungszusammenarbeit

Es ist wieder Zeit für unsere Teamvorstellung: Heute lernt Ihr eine unserer beiden Annas kennen. 😉

Anna, die mit ganzem Namen Anna-Lena heißt, ist ehrenamtlich im Vorstand und unterstützt das KHW-Team hauptsächlich im Bereich Social Media. Hauptberuflich ist sie als PR-Managerin in Hamburg aktiv und bringt ihr Know-how stets in unsere Arbeit mit ein. Viel Spaß mit Annas Steckbrief!

Wir wünschen Euch ein schönes Wochenende und einen guten Start in den Oktober! ☀🍂

#Teamvorstellung #Team #Steckbrief #Vorstand #KinderhilfswerkDritteWelt #NGO #Entwicklungszusammenarbeit
... See MoreSee Less

Happy Dashain 2074 🎊 ...
... dieser Gruß erreichte uns aus Nepal, denn dort wird gefeiert – und zwar das größte und längste Hindu Festival Dashain! 🇳🇵
Dieses Jahr dauert es vom 27. September bis zum 5. Oktober. Das Fest wird zu Ehren der Göttin Durga ausgerichtet. Gefeiert wird der Sieg des Guten über das Böse. Die Feierlichkeiten liegen immer nach der Erntezeit und Familien versuchen zueinander zu kommen, um gemeinsam zu feiern. Nahezu jeder Tag in der Festivalzeit hat einen eigenen Namen und eine eigene Bedeutung. Typisch ist das Tragen von neuer Kleidung und Tika (meist: rote Jogurt-Reis-Mischung) auf der Stirn. Außerdem werden Schaukeln – meist aus Bambus – gebaut und zu Hause aufgestellt (Home swings). Das Schaukeln soll schlechte Gedanken und Krankheit „wegschaukeln“ und durch Gutes ersetzen. Die Art und Ausführung der Feierlichkeiten variiert natürlich je nach geografischer Lage und Familie. 
Wir wünschen unserer Partnerorganisation Shanti Griha Nepal  schöne freie Tage und ein traumhaftes Fest mit Ihren Lieben – Happy Dashain 2074 🙂
Mehr über unsere Projekte in Nepal erfahrt Ihr hier: https://khw-dritte-welt.de/einzelprojekt/?postID=schulen-in-nepal
#Nepal #Dashain2074 #HappyDashain #Traditionen #Familienzusammenhalt #ShantiGrihaNepal

Happy Dashain 2074 🎊 ...

... dieser Gruß erreichte uns aus Nepal, denn dort wird gefeiert – und zwar das größte und längste Hindu Festival Dashain! 🇳🇵

Dieses Jahr dauert es vom 27. September bis zum 5. Oktober. Das Fest wird zu Ehren der Göttin Durga ausgerichtet. Gefeiert wird der Sieg des Guten über das Böse. Die Feierlichkeiten liegen immer nach der Erntezeit und Familien versuchen zueinander zu kommen, um gemeinsam zu feiern. Nahezu jeder Tag in der Festivalzeit hat einen eigenen Namen und eine eigene Bedeutung. Typisch ist das Tragen von neuer Kleidung und Tika (meist: rote Jogurt-Reis-Mischung) auf der Stirn. Außerdem werden Schaukeln – meist aus Bambus – gebaut und zu Hause aufgestellt (Home swings). Das Schaukeln soll schlechte Gedanken und Krankheit „wegschaukeln“ und durch Gutes ersetzen. Die Art und Ausführung der Feierlichkeiten variiert natürlich je nach geografischer Lage und Familie.

Wir wünschen unserer Partnerorganisation Shanti Griha Nepal schöne freie Tage und ein traumhaftes Fest mit Ihren Lieben – Happy Dashain 2074 🙂

Mehr über unsere Projekte in Nepal erfahrt Ihr hier: khw-dritte-welt.de/einzelprojekt/?postID=schulen-in-nepal

#Nepal #Dashain2074 #HappyDashain #Traditionen #Familienzusammenhalt #ShantiGrihaNepal
... See MoreSee Less

Unser Bild des Monats kommt im September aus Indien! 📷
Dort unterstützen wir das Rehabilitationsheim Santhigiri, das sich ganzheitlich um körperbehinderte Kinder und Jugendliche kümmert. Die Kinder erhalten medizinische und therapeutische Hilfe und gewinnen durch die Stärkung der individuellen Fähigkeiten ein neues Selbstbewusstsein. Jugendliche können in dem inzwischen angegliederten Berufsausbildungszentrum – eine in Kerala (Indien) einmalige Einrichtung – Fachkenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik, Buchbindung, Computer und Bürofach erwerben. 
Körperlich behinderte Menschen werden in Indien immer noch häufig diskriminiert und verstoßen. Es fehlt an Verständnis, herzlicher Betreuung und speziellen Ausbildungsstätten, die Zukunftsperspektiven ermöglichen. Um dem entgegenzuwirken, unterstützen wir als KHW gemeinsam mit Euch das  Rehabilitationsheim Santhigiri!
Mehr Informationen findet Ihr unter: https://khw-dritte-welt.de/einzelprojekt/?postID=santhigiri-rehabilitation-institut
Danke! 🌷
#Indien #Chancengleichheit #KHW #Bildungfüralle

Unser Bild des Monats kommt im September aus Indien! 📷

Dort unterstützen wir das Rehabilitationsheim Santhigiri, das sich ganzheitlich um körperbehinderte Kinder und Jugendliche kümmert. Die Kinder erhalten medizinische und therapeutische Hilfe und gewinnen durch die Stärkung der individuellen Fähigkeiten ein neues Selbstbewusstsein. Jugendliche können in dem inzwischen angegliederten Berufsausbildungszentrum – eine in Kerala (Indien) einmalige Einrichtung – Fachkenntnisse in den Bereichen Elektrotechnik, Buchbindung, Computer und Bürofach erwerben.

Körperlich behinderte Menschen werden in Indien immer noch häufig diskriminiert und verstoßen. Es fehlt an Verständnis, herzlicher Betreuung und speziellen Ausbildungsstätten, die Zukunftsperspektiven ermöglichen. Um dem entgegenzuwirken, unterstützen wir als KHW gemeinsam mit Euch das Rehabilitationsheim Santhigiri!

Mehr Informationen findet Ihr unter: khw-dritte-welt.de/einzelprojekt/?postID=santhigiri-rehabilitation-institut

Danke! 🌷

#Indien #Chancengleichheit #KHW #Bildungfüralle
... See MoreSee Less

Facebook


Schließen

Videos, Talkshow-Runden, Arbeit, Projektländern

Videos

Hier finden Sie Videos und Talkshow-Runden, die unsere Arbeit zeigen und ein Gefühl vom Leben in unseren Projektländern vermitteln.


Interview mit Axel Ajdukonis

Video abspielenVideoleiste


40 Jahre Kinderhilfswerk Dritte Welt e. V.

Video abspielenVideoleiste


Das Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. auf Hamburg 1

Video abspielenVideoleiste

In diesem Beitrag von Hamburg 1 stellt Vorstand Uwe Schmidt die Arbeit und Ziele des Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. vor.


Interview mit dem 1. Vorstand auf Heimat Live

Video abspielenVideoleiste

Uwe Schmidt, Vorstand des Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V., zu Gast im TV bei Heimat Live.


Heimat Live, aktuelle Mali-Situation

Video abspielenVideoleiste


Das Dogo-Projekt, Teil 1

Video abspielenVideoleiste

1. Teil der Dokumentation "Das Dogo-Projekt - eine Klassenfahrt nach Afrika". Ein Schulprojekt des Kinderhilfswerkes wurde 2005 in Dogo, Mali, von der Hamburger Gewerbeschule 8 für 2 Monate besucht, um das Schulgebäude in Dogo zu renovieren.


Das Dogo-Projekt, Teil 3

Video abspielenVideoleiste


U.M.AV.: Interview mit Ina Diawara

Video abspielenVideoleiste


Hamburg 1: Entwicklungshilfe in Westafrika

Video abspielenVideoleiste


Mali zwischen Hoffnung und Hilfe

Video abspielenVideoleiste

Imagefilm über die Arbeit des Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. im Schwerpunktsland Mali.


ANELC

Video abspielenVideoleiste

In drei Tagesstätten, welche die Deutsche Evangelische Gemeinde in Buenos Aires unter dem Namen ANELC – Ayuda al Nino en la Calle/Hilfe für Straßenkinder – führt, werden über 150 Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien betreut. ‚Casita La Paloma’, ‚Arcángel Gabriel’ und ‚Hogar Germán Frers’ bieten den Straßenkindern der Slums von Buenos Aires den Einstieg in ein Leben ohne Gewalt, Kriminalität, Drogen- und Alkoholprobleme.


Interview auf CuxhavenHeimatLive

Video abspielenVideoleiste


Imagefilm aus dem Jahre 2000

Video abspielenVideoleiste

In den Tiefen unseres Kellers konten wir ein echtes Juwel ausgraben: Das Kinderhilfswerk Dritte Welt aus Hamburg stellt sich vor - in einem Imagefilm aus dem Jahre 2000. Darin wird die Projektarbeit im Mali beschrieben und die Arbeit des KHW Dritte Welt im Allgemeinen portraitiert.


Das Dogo-Projekt, Teil 2

Video abspielenVideoleiste


Schließen

Impressum