Wir verwenden Cookies und den Analysedienst Google Analytics, um unsere Website ständig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu:
Mehr InformationenOKAblehnen


19.07.2021

Blick hinter die Kulissen

Endlich Sommer! Nach dem langen, kalten Lockdown-Winter freut sich das KHW-Team in Hamburg besonders über die ersten warmen Tage des Jahres. Die Kolleg*innen in unseren Projektländern berichten übrigens von ganz anderen Wetterlagen: In Argentinien und Uruguay ist jetzt gerade Winter – im Projektort Baradero bei Buenos Aires kann es zu Temperaturen von um die 8 Grad kommen. Genau für diese Schietwetter-Zeit wird eine Biomassenheizung für den Gemeinschaftsraum der Kita installiert. In Nepal und Mali dagegen ist es gerade richtig heiß - und die Regenzeit steht vor der Tür. Für einen Zeitraum von wenigen Wochen fällt mehr Niederschlag als im ganzen Rest eines Jahres. Für die Projektarbeit vor Ort hat das unmittelbare Folgen. Zum Beispiel müssen Erdarbeiten vor Beginn des Monsuns abgeschlossen (siehe Foto) und befestigt sowie schweres Material bereits transportiert worden sein. Die Projektverantwortlichen vor Ort planen die Abläufe entsprechend. Die Projektarbeit vor Ort ist in guten Händen. Und in Hamburg sammeln wir das ganze Jahr über Geld- und Sachspenden, um unsere Projektverantwortlichen zu unterstützen – natürlich ganz wetterunabhängig.


Neuigkeit teilen:

Projekte

Helfen

Themen

Über uns

News

DE | GB | FR | ES | PT

Schließen

Themen:

Bildung

Gesundheit

Projektländer:

Argentinien

Indien

Mali

Nepal

Ruanda

Sri Lanka

Südafrika

Uruguay

Zurück

Spenden

Sachspenden

Als Unternehmen helfen

Als Schule helfen

Mit einem Testament helfen

Eigene Spendenaktion

Spenden verschenken

Mitglied werden

Zurück

Hintergründe

Kinderarbeit

Wofür spenden

Wie Sie spenden

Zurück

Das Kinderhilfswerk Dritte Welt

Team

Transparenz

Kontakt

Zurück

Neuigkeiten

Presse

Zurück

<

>

Seite durchsuchen:

sammelt im Hintergrund Daten seiner Nutzer. Sind Sie sicher, dass Sie die Website von aufrufen wollen?

Einverstanden

Ablehnen