Wir verwenden Cookies, um unsere Website ständig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr InformationenOKablehnen

Startseite

Schließen

Lupe
Kinderhilfswerk Dritte Welt auf Portugiesisch Kinderhilfswerk Dritte Welt auf Spanisch Kinderhilfswerk Dritte Welt auf Englisch Kinderhilfswerk Dritte Welt auf Französisch Kinderhilfswerk Dritte Welt auf Deutsch


Schließen

Bildungsangeboten, selbstbestimmten Leben, Newsletter, Neuigkeiten

Pfeil links
Pfeil rechts

ANELC:
Bildung für Straßenkinder

Unterstützen Sie unsere Tages- und Begegnungszentren in Argentinien!

Pfeil in der Teaser-Box

Unsere Vision

Alle Kinder dieser Welt haben einen Zugang zu Bildungsangeboten und dadurch zu einem selbstbestimmten Leben! Weiterlesen.


Illustration eines Briefes

Unser Newsletter informiert Sie regel-
mäßig über unsere Arbeit

Pfeil-Button

Sollten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie einfach auf folgenden Link: Newsletter abbestellen


Neuigkeiten

Großes Mali-Fest im Lessing-Gymnasium in Köln |

13. Juli 2016

Seit 1995 kooperieren das Lessing-Gymnasium in Köln-Zündorf und das Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. (KHW). Alles begann mit dem Bau einer Schule in dem malischen Dorf Lougourougoumbou, aus dem eine über 20-jährige Schulpartnerschaft entstanden ist. Aus diesem Anlass feierte die Schule am 6. Juli 2016 ein großes Fest. Aus Mali war eigens der Bürgermeister der Stadt Bandiagara Hablo Ba, in dessen Gebiet das Dorf liegt, eingeladen worden. ... mehr


Das Kinderhilfswerk Dritte Welt auf Donatia.org |

8. April 2016

Seit Gestern sind wir vom Kinderhilfswerk Dritte Welt auf der neuen Spendenplattform "Donatia" anzutreffen. Über Donatia kann man schnell und unkompliziert für seine sozialen Lieblingsprojekte spenden.

Unsere Arbeit erklären wir dort in einem kleinen Film, der Szenen aus unseren Projektländern zeigt. Wir freuen uns über eure/Ihre Unterstützung.

mehr


Spenden mit Altruja Spark

Schulen in Mali

Fünfzig Prozent der malischen Bevölkerung sind jünger als 16 Jahre. Doch das Privileg einer fundierten Schulbildung wird leider nicht allen jungen Menschen in Mali zuteil. Fehlende Schulen, überfüllte Klassen und eine oft desolate Ausstattung hindern die Kinder daran, regelmäßig zur Schule zu gehen …

Jetzt Spenden


Feedback

*Pflichtangabe


Geprüft und empfohlen

Das Kinderhilfswerk Dritte Welt ist als eine von bundesweit nur rund 230 Organisationen berechtigt, das Spenden-Siegel des DZI zu tragen.
mehr Informationen

Das Kinderhilfswerk Dritte Welt hat die Selbstverpflichtungserklärung der ITZ (Initiative Transparente Zivilgesellschaft) unterschrieben.
mehr Informationen

Einmalig Spenden



Facebook

19.07.2016

Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. hat 11 neue Fotos hinzugefügt.

In drei Tagesstätten, welche die Deutsche Evangelische Gemeinde in Buenos Aires unter dem Namen ANELC – Ayuda al Nino en la Calle/Hilfe für Straßenkinder – führt, werden über 150 Kinder, Jugendliche und ihre Familien betreut und ihnen geholfen, ein Leben außerhalb von Gewalt, Drogen, Alkohol und dem Leben auf der Straße zu beginnen.

Mehr Infos gibt es unter khw-dritte-welt.de/einzelprojekt/?postID=anelc-bildung-fuer-strassenkinder

Nun haben wir aktuelle Fotos aus unserem Projektland erhalten.

#Buenos Aires, #Argentinien, #Südamerika, #KHW, #Kinderhilfswerk Dritte Welt, #Drogen, #Gewalt, #Straßenkinder, #Alkohol, #ANELC
... See MoreSee Less

Unsere Facebook Fotoserie

19.07.2016

Was machen die Menschen hinter dem Kinderhilfswerk Dritte Welt eigentlich neben ihrer Tätigkeit bei der Hilfsorganisation? Wir haben einen Blick in das Privatleben von Christoph Wenk-Fischer, Vorstand beim Kinderhilfswerk, geworfen:

business-handel.de/personality/9080-in-den-schuhen-wenk-fischer.html

#Kinderhilfswerk Dritte Welt, #KHW, #Vorstand, #privat, #Christoph Wenk-Fischer
... See MoreSee Less

Auf Facebook ansehen

13.07.2016

Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. hat 5 neue Fotos hinzugefügt.

Großes Mali-Fest im Lessing-Gymnasium in Köln

Seit 1995 kooperieren das Lessing-Gymnasium in Köln-Zündorf und das Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. (KHW). Alles begann mit dem Bau einer Schule in dem malischen Dorf Lougourougoumbou, aus dem eine über 20-jährige Schulpartnerschaft entstanden ist. Aus diesem Anlass feierte die Schule am 6. Juli 2016 ein großes Fest. Aus Mali war eigens der Bürgermeister der Stadt Bandiagara Hablo Ba, in dessen Gebiet das Dorf liegt, eingeladen worden. Vom Kinderhilfswerk kam Vorstand Uwe Schmidt aus Hamburg. Eine Vertreterin der Stadt Köln entrichtete ein Grußwort. Es war ein wunderschönes Fest mit Live-Trommel-Musik, Theaterstücken der Schüler, die sich ganz in die malische Welt hineinversetzten, afrikanischem Essen und tollen Begegnungen.

Weiterlesen: khw-dritte-welt.de/neuigkeit/?postID=grosses-mali-fest-im-lessing-gymnasium-in-koeln

#Mali, #Kinderhilfswerk Dritte Welt, #KHW, #Lessing-Gymnasium, #Köln, #Schulpartnerschaft, #Hablo Ba, #Lougourougoumbou
... See MoreSee Less

Unsere Facebook Fotoserie

05.07.2016

Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V. hat 26 neue Fotos hinzugefügt.

SCHWIERIGE LEBENSBEDINGUNGEN FüR KINDER IM AMAZONASGEBIET

In der Stadt Cruzeiro do Sul am Fluss Juruá im Amazonasgebiet stammen viele Kinder aus höchst problematischen Familienverhältnissen. Viele Väter sind arbeitslos, gewaltbereit oder sitzen nicht selten wegen Drogen- oder Gewaltdelikten im Gefängnis. Bis vor einigen Jahren war die chronische Infektionskrankheit Lepra in der Region sehr verbreitet. Noch immer sind einige Bewohner durch die dadurch entstandenen Merkmale entstellt und haben unter den Folgen zu leiden.

EINE KINDERTAGESSTÄTTE AM RANDE DES URWALDS

In diesem Umfeld leiten Franziskanerinnen die Kinderkrippe Educandário mit insgesamt ca. 220 Kindern im Alter zwischen 2 und 5 Jahren. Das Projekt wurde 1952 von Bischof Rüth (1913–2006) für Kinder ins Leben, die aufgrund ihrer an Lepra erkrankten Eltern aus den Dorfgemeinschaften ausgeschlossen wurden. Heute steht die Einrichtung als Tagesbetreuungsstätte allen Kindern offen, die ihre Eltern verloren haben oder aus ärmlichsten Verhältnissen kommen. Neben der Versorgung mit Frühstück, einer warmen Mahlzeit am Mittag und der Möglichkeit, sich zu waschen, erhalten die Kinder Vorschulunterricht und Freiraum zum Spielen.

Das Projekt ist eine Zusammenarbeit vom Kinderhilfswerk Dritte Welt und "Playgrounds for the World".

khw-dritte-welt.de/projekte/?filter=brasilien

#KHW, #Kinderhilfswerk Dritte Welt, #Franziskanerinnen, #Cruzeiro do Sul, #Educandário, #Kinder, #Kinderkrippe, #Brasilien, #Südamerika, #Playgrounds for the World
... See MoreSee Less

Unsere Facebook Fotoserie

Bild des Monats

Mali, Kinderhilfswerk Dritte Welt, KHW, Department of Design, HAW, Hamburg, Ausstellung, 2015, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Aufwachsen in der Regenzeit, Natalia Bzdak

Ein Kalender zeigt das Land Mali

Diese Illustration ist das Juli-Motiv des Kalenders, der anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Kinderhilfswerks Dritte Welt von Studentinnen und Studenten des Department Design der HAW Hamburg erstellt wurde. Die Künstlerin Natalia Bzdak hat ihr Werk mit »Aufwachsen in der Regenzeit« betitelt. Das Werk ist eine Collage und Acryl-Malerei auf Holz.


Weiterlesen: Philosophie Pfeil

Share This:

Impressum